hanau_logo
Bundesimmobilien bima logo

Objektbeschreibung

Gebäude 792 - Gesamtansicht

Die Fläche der Underwood Kaserne umfasst insgesamt ca. 61.418 m² oder rund 6,1 Hektar.

Die Kaserne ist der jüngste Militärstandort, sie wurde 1985 von den Amerikanern eröffnet und diente als Stützpunkt eines US-Patriot-Bataillons.

Das gesamte Areal ist stark bebaut und versiegelt. Lager- und Unterkunftsgebäude prägen die Fläche. Zwischen den Gebäuden befinden sich Kfz-Abstellflächen und offene Lagerflächen. Auf der Liegenschaft sind insgesamt 6 Gebäude, sowie mehrere Unterstationen für Strom und Wasser vorhanden.

Im Süden ist der technische Bereich angeordnet. Die Freiflächen sind vollständig versiegelt, es sind hier folgende Bauten vorhanden: zwei Fahrzeughallen, eine ehemalige Tankstelle, eine Wartungsrampe sowie eine Verladerampe.

Im nördlichen Bereich ist der Verwaltungsbereich angesiedelt. Die Parkplatzflächen an den Gebäuden sind durch Grünflächen unterbrochen, hier sind folgende Gebäude vorhanden: zwei Unterkunftsgebäude, ein Verwaltungsbau sowie eine Kantine.

Fotos: Bundesanstalt für Immobilienaufgaben